Was kommt 2021 für MS – Teams – Ignite 2021

Für einige Menschen war 2020 das Jahr, in dem Arbeit und Lernen nach Hause verlegt wurden. Für andere fand die Arbeit weiterhin vor Ort statt – mit den zusätzlichen Herausforderungen, bei der Arbeit sicher zu bleiben und neue Wege zu finden, sich mit entfernten Kollegen zu verbinden. Aber die Realität ist: 2020 ist das Jahr, in dem Arbeit und Lernen in die Cloud verlagert wurden.

Auf der jährlichen Microsoft Konferenz der „Ignite (Entzünden)“ hat Microsoft nicht mit Ankündigen gegeizt.

Hier findet Ihr das heißeste

Meeting

Dynamische Ansicht

Die dynamische Ansicht ordnet die Elemente Ihres Meetings auf intelligente Weise an, um ein optimales Anzeigeerlebnis zu gewährleisten. Wenn Personen einer Besprechung beitreten, das Video einschalten, zu sprechen beginnen oder eine Präsentation starten, passt Teams das Layout automatisch an und personalisiert es. Die dynamische Ansicht wird bald verfügbar sein.

Dynamic view

View switcher

Mit dem neuen Ansichtsumschalter in der oberen Leiste Ihres Teams-Meetings können Sie steuern, wie Sie den Meeting-Inhalt sehen. Vielleicht ziehen Sie es vor, im Together-Modus natürlich und ohne visuelle Ablenkung mit Ihren Kollegen zu interagieren. Mit Galerie oben werden alle Video-Feeds am oberen Rand Ihres Meeting-Fensters angezeigt, was einen natürlicheren Blickkontakt mit anderen erleichtert. Focus blendet alle Video-Feeds aus und lenkt die Aufmerksamkeit voll und ganz auf den gemeinsamen Inhalt und Vollbild kann helfen, andere Ablenkungen vom Desktop zu entfernen. View Switcher wird in Kürze verfügbar sein.

View switcher

Präsentator-Modus

Verwenden Sie den Presenter-Modus, um das Produktionsniveau Ihrer Präsentationen zu erhöhen und die Art und Weise, wie Ihr Video-Feed und Ihre Inhalte für Ihr Publikum erscheinen, anzupassen. Unser erster Modus, Standout, zeigt Ihren Video-Feed als Silhouette vor dem freigegebenen Inhalt. Reporter platziert den Inhalt als visuelle Hilfe über der Schulter, wie bei einer Nachrichtenmeldung. Side-by-Side zeigt Ihren Video-Feed neben Ihrem Inhalt an. Der Presenter-Modus wird bald verfügbar sein.

Presenter mode

PowerPoint Live in Microsoft Teams


PowerPoint Live in Teams gibt Moderatoren die Kontrolle und das Vertrauen, während Sie Ihrem Publikum ein interaktiveres und umfassenderes Erlebnis bieten. Als Präsentator können Sie jetzt Meetings mit einer einzigen Ansicht Ihrer Notizen, Folien, des Meeting-Chats und der Teilnehmer leiten. Die Teilnehmer können ihr Erlebnis auch personalisieren, indem sie in ihrem eigenen Tempo durch die Inhalte navigieren oder den Bildschirmleser verwenden, um Inhalte zu konsumieren, so dass Menschen mit Sehbehinderungen der Präsentation leichter folgen können. PowerPoint Live in Teams ist ab sofort verfügbar. Erfahren Sie mehr.

PowerPoint Live

Live-Reaktionen in Microsoft Teams-Meetings


Alle Teilnehmer können jetzt Emojis verwenden, um während eines Meetings zu reagieren. Diese Reaktionen helfen, die Inklusion in Meetings zu fördern und die Stimmung und Interaktivität aufrechtzuerhalten. Live Reactions in Microsoft Teams Meetings ist jetzt verfügbar. Erfahren Sie mehr.

Live Reactions

Quelle: Microsoft

Webinar

Teilnehmerregistrierung und E-Mail-Bestätigungen

Bald wird das Einrichten und Durchführen von Webinaren genauso einfach sein wie Meetings in Teams. Fügen Sie einfach eine benutzerdefinierte Seite zur Teilnehmerregistrierung zu Ihrem Meeting oder Webinar hinzu, um die Teilnahme vor und nach der Veranstaltung zu verwalten. Nach der Registrierung erhalten die Teilnehmer automatisch eine E-Mail-Bestätigung für eine einfache Teilnahmeerfahrung.

Attendee registration and email confirmations

Interaktive Webinare für 1.000 Personen mit Moderationskontrolle

Ab diesem Monat unterstützt Microsoft Teams interaktive Meetings und Webinare für bis zu 1.000 Teilnehmer, einschließlich umfangreicher Präsentationsoptionen, Live-Reaktionen und Moderationskontrollen, um Chat, Audio und Video für die Teilnehmer der Veranstaltung zu deaktivieren.

1,000-person

Übertragungen mit bis zu 20.000 Teilnehmern (View-Only)


Sobald Ihr Webinar auf über 1.000 Teilnehmer anwächst, skaliert Teams nahtlos auf eine Übertragung mit 10.000 Teilnehmern, einschließlich der Moderationskontrolle des Gastgebers, die automatisch Audio und Video der Teilnehmer deaktiviert, um versehentliche Unterbrechungen der Präsentation zu verhindern. Und in dieser Zeit, in der vermehrt remote gearbeitet wird, können Sie bis zum Ende des Jahres sogar noch größere Übertragungen mit 20.000 Personen nutzen. Diese Funktion ist ab diesem Monat verfügbar.

Teams und Microsoft Dynamics 365 Event-Erfahrung


Heute können Dynamics 365 Marketing-Kunden integrierte Marketing-Kampagnen durchführen, indem sie die robusten Event-Funktionen in Teams und die Teilnehmermanagement-Erfahrungen von Dynamics 365 Marketing nutzen. Und in Kürze können Kunden nach einem Teams-Webinar eine Verbindung zu Dynamics 365 Marketing herstellen, um eine Reihe von Marketingaktivitäten durchzuführen, von einfachen Follow-up-Kommunikationen bis hin zu anspruchsvolleren Relationship-Marketing-Kampagnen. Und wenn Sie eine andere Marketingplattform verwenden, macht Teams es einfach, Ihre Eventkontakte mitzunehmen. Erfahren Sie mehr über allgemein verfügbare Funktionen…

Teams and Microsoft Dynamics 365 event experience

Teilnehmerberichte

Im Anschluss an Ihr Webinar können Sie mithilfe von Berichten die Teilnahme der Teilnehmer nachvollziehen, z. B. wer teilgenommen hat und wie lange sie teilgenommen haben. Laden Sie einen Teilnehmerbericht herunter, um ihn zu prüfen, oder verwenden Sie die Daten, um Ihre eigenen benutzerdefinierten Berichte zu erstellen. Das Teilnehmer-Reporting wird diesen Monat zum Download zur Verfügung stehen, und weitere Reporting-Funktionen innerhalb von Teams werden im nächsten Quartal verfügbar sein.

Attendee reporting

Diese neuen Funktionen werden in den Plänen Microsoft 365 E3/E5, Microsoft 365 A3/A5 und Microsoft 365 Government G3/G5 verfügbar sein. Zusätzlich werden die Pläne Microsoft 365 Business Standard und Microsoft 365 Business Premium alle oben genannten Funktionen für 300 Teilnehmer enthalten.

Chat and Collaboration

Microsoft Teams Verbinden


Mit Teams Connect können Sie ganz einfach Kanäle für alle Personen innerhalb oder außerhalb Ihrer Organisation freigeben. Der freigegebene Kanal wird im primären Teams-Tenant einer Person neben anderen Teams und Kanälen angezeigt, so dass jeder in seinem Arbeitsbereich leicht darauf zugreifen kann. Im gemeinsam genutzten Arbeitsbereich können Sie die umfangreichen Collaboration-Funktionen von Teams nutzen: Chatten, Treffen, Anrufen, Freigeben und Mitverfassen von Dokumenten in Echtzeit. Admins haben Zugriff auf granulare Kontrollen, so dass ihre Organisation die Kontrolle darüber behält, wie externe Benutzer auf Daten und Informationen zugreifen. Teams Connect ist ab heute in einer privaten Vorschau verfügbar und wird im Laufe dieses Kalenderjahres auf breiter Basis eingeführt.

Microsoft Teams Connect

Teams und Dynamics 365 Geschäftsprozess-Erfahrung

Bleiben Sie im Arbeitsfluss mit den neuen, miteinander verbundenen Dynamics 365-Erlebnissen für Vertrieb, Marketing, Kundenservice, Außendienst und Teams. Nutzen Sie die Vorteile von Teams-Funktionen wie Chatten, Teilen von Dokumenten und Verwalten von Meeting- und Webinar-Einladungen, ohne den Dynamics 365-Arbeitsbereich zu verlassen. Außerdem können Sie von Microsoft Teams aus sicher auf Dynamics 365-Datensätze zugreifen, sie aktualisieren und teilen. Diese Funktionen werden im April ausgerollt.

Teams and Dynamics 365 business process experience

Aufgabenveröffentlichungs-Checkliste und Bearbeitungsfunktionen

Die Aufgabenveröffentlichung ermöglicht es Unternehmensteams, Aufgaben zu erstellen und zu veröffentlichen, zum Beispiel für alle Frontline-Standorte und andere konfigurierbare Attribute einer verteilten Belegschaft. Jetzt können Unternehmensteams eine Checkliste zu den veröffentlichten Aufgaben hinzufügen, die es ihnen ermöglicht, umfangreiche Details zu den zu erledigenden Aufgaben hinzuzufügen und so für mehr Klarheit von oben nach unten zu sorgen. Unternehmensteams können außerdem veröffentlichte Aufgaben bearbeiten, ohne die gesamte Aufgabenliste aufrufen zu müssen. Diese Funktionen werden noch in diesem Monat verfügbar sein. Erfahren Sie mehr.

Approvals-App aktualisiert mit Vorlagen, Anhangsfunktionen und Markdown-Unterstützung

Mit Genehmigungen in Microsoft Teams können Sie Genehmigungen direkt aus Ihrem Workflow heraus erstellen, verwalten und freigeben. Ab April bieten neue, sofort einsatzbereite und anpassbare Vorlagen eine wiederholbare Struktur für häufige Genehmigungen, wie z. B. die Beantragung von Freizeit oder bezahltem Urlaub. Später in diesem Monat werden Sie in der Lage sein, Dateien direkt von Microsoft OneDrive und SharePoint anzuhängen, sowie einen generischen Link für Inhalte anzuhängen, die außerhalb von Microsoft 365 gehostet werden, damit Ihre Anfrage immer den neuesten Inhalt hat. Schließlich fügen wir diesen Monat auch volle Markdown-Unterstützung sowohl in adaptiven Karten als auch in der Detailansicht hinzu, sodass Sie sicherstellen können, dass alle Ihre Genehmigungen für alle Ihre Genehmigungsprozesse korrekt formatiert sind.

Approvals app updated with templates, attachment capabilities, and markdown support

Verbesserungen der mobilen Erfahrung von Teams

Diesen Monat kündigen wir mehrere neue Funktionen an, die das mobile Erlebnis verbessern. Zunächst erhält die mobile App ein aktualisiertes visuelles Erscheinungsbild mit neuen Kopfzeilen, Symbolen und Styling sowie der Möglichkeit, automatisch zu einem dunklen Thema zu wechseln, wenn Sie das Erscheinungsbild Ihres Geräts auf dunkel einstellen. Weitere Aktualisierungen umfassen die Möglichkeit, offline auf in Teams gespeicherte Dateien zuzugreifen, ein neues Sucherlebnis mit Vorschlägen, die Möglichkeit, Chats anzuheften, sowie eine erweiterte Bibliothek von Emojis und die Möglichkeit, GIFs direkt in der Teams-App zuzuschneiden. Diese Funktionen kommen zuerst auf iOS, gefolgt von Android.

Teams mobile experience enhancements

Security, compliance, and privacy

Ende-zu-Ende-Verschlüsselungsoption für Teams 1:1 VoIP-Anrufe

Microsoft Teams wird eine Option zur Verwendung von Ende-zu-Ende-Verschlüsselung (E2EE) für Ad-hoc-1:1-Teams-VoIP-Anrufe unterstützen und damit eine zusätzliche Option für die Durchführung sensibler Online-Gespräche bieten. Um die Sicherheits- und Compliance-Anforderungen der Kunden zu unterstützen, wird die IT-Abteilung die volle Kontrolle darüber haben, wer E2EE im Unternehmen nutzen kann. E2EE für Teams 1:1-VoIP-Anrufe werden in der ersten Hälfte dieses Kalenderjahres für kommerzielle Kunden in einer Vorschau verfügbar sein, die Unterstützung für Online-Meetings wird später erweitert. Erfahren Sie mehr.

Teams Multi-Geo-Unterstützung

Um Kunden dabei zu helfen, die Anforderungen an die Datenresidenz zu erfüllen, wurde Microsoft 365 Multi-Geo auf Microsoft Teams ausgeweitet. Damit können Unternehmen festlegen, wo sich ihre Teams-Kundendaten befinden, bis hin zum Team und zum Endbenutzer. Teams Multi-Geo wird ab April ausgerollt.


Deaktivieren von Teilnehmervideos während Meetings

Mit der Funktion zum Deaktivieren von Video kann ein Meeting-Organisator das Video eines einzelnen oder aller Teilnehmer deaktivieren. Als Sicherheitsfunktion für Meetings kann das Deaktivieren von Video Organisatoren und Lehrkräften, die Meetings oder Kurse leiten, helfen, mehr Kontrolle zu haben, um unerwünschte Unterbrechungen besser zu verwalten. Ähnlich wie bei der harten Stummschaltung kann ein Teilnehmer, dessen Video deaktiviert wurde, den Organisator nicht mehr überstimmen. Die Funktion zum Deaktivieren von Video wird noch in diesem Jahr eingeführt.


Optionen für Meetings nur mit Einladung

In den Besprechungsoptionen von Teams wird eine neue Lobby-Einstellung verfügbar sein, bei der nur Besprechungsteilnehmer, die explizit zu der Besprechung eingeladen wurden, direkt teilnehmen können. Einmal angewendet, werden alle Teilnehmer, die nicht direkt eingeladen wurden, in die Lobby geleitet, wo sie darauf warten, eingelassen zu werden. Die Funktion „Nur einladen“ wird später in diesem Monat eingeführt.


Sichere Links für Teams

Safe Links hilft, Ihr Unternehmen vor bösartigen Websites zu schützen, wenn Mitarbeiter auf Links in Office-Anwendungen klicken. Safe Links für Teams wird im Laufe dieses Monats eingeführt.


Koautorschaft in verschlüsselten Dokumenten mit Office Apps

Mehrere Benutzer können jetzt gleichzeitig ein Office-Dokument bearbeiten, das mit Microsoft Information Protection verschlüsselt wurde, einschließlich der Verwendung von Auto-Save. Co-Authoring in verschlüsselten Dokumenten wird über die Office Apps, Office Web Apps und Teams unterstützt und ist ab sofort verfügbar!

Calling

Operator Connect

Operator Connect ist eine neue Möglichkeit für Kunden, einfach und schnell PSTN-Anrufe für Teams zu aktivieren, indem sie Dienste von Nicht-Microsoft-Telefonie-Betreibern nutzen. Administratoren können den gewünschten Betreiber im Teams Admin Center auswählen und ihren Benutzern innerhalb weniger Stunden Telefonnummern bereitstellen, ohne dass Hardware erforderlich ist. Vom Betreiber verwalteter technischer Support und Service Level Agreements sind verfügbar, um bei der Bereitstellung zu helfen und betriebliche Anforderungen zu erfüllen. Operator Connect wird noch in diesem Jahr in die öffentliche Vorschau aufgenommen. Erfahren Sie mehr.

 

Operator Connect Konferenzschaltung

Mit Operator Connect Conferencing können Sie einer Microsoft Audio Conferencing Bridge Operator-Einwahlnummern hinzufügen, die nicht von Microsoft stammen. Sie können Ihre bevorzugten Beziehungen zu Nicht-Microsoft-Telefoniebetreibern beibehalten, Ihre PSTN-Infrastruktur diversifizieren, um zusätzliche Nicht-Microsoft-Telefoniebetreiber einzubeziehen, und die Vorteile einer erweiterten geografischen Einwahlabdeckung nutzen. Vom Betreiber verwalteter technischer Support und Service Level Agreements sind verfügbar, um Sie bei der Bereitstellung zu unterstützen und die betrieblichen Anforderungen zu erfüllen. Operator Connect Conferencing wird im nächsten Quartal in die private Vorschau aufgenommen. Erfahren Sie mehr.


Microsoft Calling Plan-Erweiterung

Microsoft Teams Calling-Pläne bieten eine schnelle und einfache Möglichkeit zur Bereitstellung von Anrufen in Microsoft Teams, ohne dass Geräte vor Ort benötigt werden. Wir erweitern unsere geografische Abdeckung auf acht neue Märkte, die im nächsten Monat beginnen und bis Ende Juni 2021 abgeschlossen sein werden. Zu den neuen Märkten gehören Neuseeland, Singapur, Rumänien, die Tschechische Republik, Ungarn, Finnland, Norwegen und die Slowakei, was bedeutet, dass Kunden in 26 Märkten jetzt von Microsoft bereitgestellte Ruftarife nutzen können, um PSTN-Anrufe in Teams zu tätigen und zu empfangen. Erfahren Sie mehr.


Contact Center und Compliance Recording zertifizierte Lösungen

Die Zertifizierungsprogramme für Contact Center und Compliance Recording helfen dabei, die zuverlässige und nahtlose Integration von Contact Center- und Compliance Recording-Lösungen mit Microsoft Teams sicherzustellen. Diesen Monat geben wir bekannt, dass Anywhere365, ComputerTalk, Enghouse und 8×8 die Contact Center-Zertifizierung für ihre Lösungen erhalten haben. Darüber hinaus haben NICE, AudioCodes, Dubber, ASC, Numonix und Verint die Compliance-Aufzeichnungszertifizierung für ihre Lösungen erhalten. Erfahren Sie mehr über diese zertifizierten Contact-Center- und zertifizierten Compliance-Recording-Lösungen.


Endpunkt-Übertragung

Teams macht es einfach, Anrufe von verschiedenen Endpunkten aus zu tätigen und entgegenzunehmen, einschließlich Desktop- und Mobilgeräten. Manchmal müssen Sie jedoch den Standort oder das Gerät wechseln, um Ihren Anruf zu beenden. Die neue Endpunkt-Transfer-Funktion ermöglicht es Ihnen, Ihre Anrufe nahtlos zwischen verschiedenen Geräten zu verschieben, z. B. von Ihrem Laptop auf ein Mobiltelefon, ohne Unterbrechung des Anrufservices oder der Qualität. Die Endpunktübertragung wird Anfang des nächsten Quartals verfügbar sein.


Niedriger Datenmodus

Ganz gleich, ob Sie Daten sparen möchten oder sich an einem Ort mit einer schlechten oder begrenzten Netzwerkverbindung befinden, manchmal ist es hilfreich, die Datenmenge zu begrenzen, die Sie während eines Videoanrufs verwenden. Ein neuer Modus für niedrige Datenmenge ist jetzt verfügbar, der es den Benutzern ermöglicht, die Datenmenge zu begrenzen, die während der Videoanrufe von Teams verwendet wird, sowie verschiedene Einstellungen basierend auf der Netzwerkverfügbarkeit festzulegen, so dass die Einstellung immer oder nur während der Nutzung von Mobilfunknetzen aktiviert werden kann.

Devices

Neue Galerieansichten jetzt in Microsoft Teams-Räumen verfügbar

In einem Teams-Raum soll sich jeder einbezogen fühlen, und das fängt damit an, dass man die Teilnehmer gut sehen kann, insbesondere diejenigen, die von zu Hause aus an der Besprechung teilnehmen. Wir haben neue Video-Galerie-Ansichten in den Raum gebracht, einschließlich Together-Modus und große Galerie. Und egal, ob der Raum über einen oder zwei Bildschirme verfügt, Sie können den Besprechungsinhalt und die Personen, die aus der Ferne an der Besprechung teilnehmen, zur gleichen Zeit sehen. Die neuen Galerieansichten in Teams Rooms sind ab heute verfügbar.

New gallery views now available in Microsoft Teams Rooms

Neue Funktionen für das Teams-Display

Diesen Monat kündigen wir mehrere neue Funktionen für die Teams-Anzeige an. Wenn Sie einer Teams-Besprechung von der Teams-Anzeige aus beitreten, können Sie jetzt den Hintergrund auf eines der vorhandenen von Teams bereitgestellten Bilder ändern. Sie können jetzt auch Live-Reaktionen in einem Meeting ausdrücken, um Applaus, Humor, Wertschätzung und andere Gefühle vom Teams-Display aus zu zeigen. Wir haben auch schnelle Antworten und Reaktionen auf eingehende Nachrichten auf dem Umgebungsbildschirm hinzugefügt. Und schließlich können Sie Cortana jetzt per Spracheingabe auf dem Lenovo Thinksmart View Fragen wie „Wie spät ist es und wie ist das Wetter in New York?“ stellen.


Neue für Teams zertifizierte Peripheriegeräte

Unser Portfolio an Geräten, die für Teams-Meetings und -Anrufe zertifiziert sind, wächst. Der Video Conferencing Monitor & Studio Poly 21 von Dell und Poly sind die ersten Monitore, die für Teams zertifizierte Webkameras, Freisprecheinrichtungen und Mikrofone integrieren. Der Poly P21 verfügt sogar über eine Beleuchtung, die den Anwendern hilft, sicher zu präsentieren. Unsere erste für Teams zertifizierte Videoleiste ist ebenfalls erhältlich, der Studio P15 von Poly, der über einen vorhandenen Bildschirm montiert werden kann, um einen hochauflösenden Endpunkt für die Zusammenarbeit zu schaffen. Schließlich tragen neue Webkameras von Yealink (UVC20) und Aver (Cam 130) zur Erweiterung unseres Portfolios bei. Die Cam 130 integriert auch eine anpassbare Beleuchtung, so dass die Benutzer gut gesehen werden können, egal wie ihre Umgebung aussieht.


Erweiterung von Device-as-a-Service (DaaS)

Die monatlichen Device-as-a-Service (DaaS)-Finanzierungspläne werden noch in diesem Monat von unseren Teams Marketplace Reseller-Partnern auf weitere Märkte ausgeweitet. Zu den neuen Märkten gehören Großbritannien, Australien, Irland und Kanada. Alle Produkte, die wir heute im Portfolio haben, werden – vorbehaltlich der regionalen Verfügbarkeit – für das Angebot mit qualifizierten Warenkörben verfügbar sein. Diese werden bis Ende März 2021 verfügbar sein.

Custom development and Power Platform

Interoperabilität von Teams mit Azure Communication Services

Wir freuen uns, die Interoperabilität von Teams mit Azure Communications Services anzukündigen, die jetzt in der öffentlichen Vorschau verfügbar ist. Verwenden Sie Azure Communications Services, um ein besseres Kundenerlebnis zu bieten, indem Sie Ihre Mitarbeiter, die Microsoft Teams verwenden, einfach mit Benutzern einer benutzerdefinierten App über Sprache, Video oder Chat verbinden. Erfahren Sie mehr.

Teams interoperability with Azure Communication Services

App-Anpassung und Branding

Jetzt können Sie App-Eigenschaften wie App-Name, Beschreibung, Symbole und mehr anpassen, um ein gebrandetes App-Erlebnis direkt in Teams zu bieten. Diese Funktion ist jetzt im Teams Admin Center verfügbar.

Automatisierungsmöglichkeiten für Teams

Später in diesem Monat werden Sie in der Lage sein, eine Aktion aus einer Nachricht zu erstellen, so dass Sie einen Power Automate-Workflow direkt aus der Nachricht an Ort und Stelle erstellen können. Wir fügen außerdem eine neue Automatisierungskategorie im Teams-App-Store hinzu, die mit neuen Power Automate-Vorlagen gefüllt ist und einen einfachen Ausgangspunkt für Ihre Automatisierungs-Workflows bietet.

Teams automation capabilities

Updates für Dataverse for Teams Limits und Upgrades

Wir erhöhen das Limit für Dataverse for Teams-Umgebungen für größere Tenants von derzeit 500 auf 10.000. Außerdem können Sie jetzt Ihre Dataverse for Teams-Umgebungen nahtlos upgraden, um die Vorteile der vollen Premium-Lizenz zu nutzen – Ihre bestehenden Apps und Daten sind automatisch einsatzbereit. Erfahren Sie mehr.

Management

Sichern und skalieren Sie Ihre Besprechungsräume mit Leichtigkeit mit Teams Rooms Managed Services

Wir kündigen einen neuen KI-gesteuerten Dienst an, der eine proaktive Teams Rooms-Verwaltung bietet. Der neue Dienst nutzt Microsoft Defender for Endpoint, um erweiterte Funktionen zum Schutz vor Bedrohungen bereitzustellen, die Vorfälle, Schwachstellen und fehlende Sicherheits-KBs erkennen können. Der Dienst ergreift auf der Grundlage dieser Erkennungen Maßnahmen, um die erforderlichen Updates anzuwenden und Ihre Räume sicher und einsatzbereit zu halten. Wir haben auch die Fähigkeit hinzugefügt, sich entwickelnde Vorfälle zu erkennen, basierend auf komplexen Mustern, die im Laufe der Zeit über mehrere Signale hinweg gesehen werden. Der Dienst ergreift dann proaktiv Maßnahmen, um Störungen in Ihrem Namen zu beseitigen. Erfahren Sie mehr.

 

Remote-Gerätebereitstellung

Wir vereinfachen die Einrichtung von Teams Android-Geräten aus der Ferne über das Teams Admin Center. Durch die Remote-Bereitstellung entfällt die Notwendigkeit, Geräte physisch anzufassen, um sich anzumelden. Stattdessen müssen Techniker, sobald die MAC-Adresse im Teams Admin Center hinzugefügt wurde, nur noch das Gerät installieren, eine Verbindung zum Netzwerk herstellen und einen Verifizierungscode eingeben. Danach können die IT-Administratoren die Bereitstellung aus der Ferne erfolgreich abschließen.

Remote device provisioning

Echtzeit-Telemetrie

Die neue Echtzeit-Telemetrie für Meetings ermöglicht es IT-Administratoren und dem Helpdesk, Probleme während der Meetings oder der Veranstaltungen zu beheben und eine schnelle Lösung zu finden. Die Daten werden in den Teams Admin Center-Berichten und Meeting-Berichten generiert und liefern detaillierte Informationen zu verschiedenen Netzwerkparametern wie Jitter, Paketverlust, Latenz und Frames pro Sekunde – und das alles während einer Audio-, Video- und Screensharing-Sitzung. Diese Funktionalität wird in der ersten Hälfte des Kalenderjahrs ausgeliefert.

Real-time telemetry

Anonyme Benutzer-Nutzungsberichte

Während alle Teams-Berichte nur von genehmigten Rollen eingesehen werden können, fügen wir eine zusätzliche Ebene des Datenschutzes hinzu, um die Benutzerdaten noch mehr zu schützen. Jetzt haben Sie die Möglichkeit, Benutzerdaten zu anonymisieren, um die Privatsphäre der Benutzer beim Anzeigen, Herunterladen, Freigeben und Zugreifen auf die Nutzungsberichtsdaten von Teams zu schützen. Sobald diese Funktion aktiviert ist, werden persönlich identifizierbare Informationen wie Benutzernamen, E-Mail-Adressen und Active Directory-IDs anonymisiert. Diese Funktion wird bis Ende März verfügbar sein.


Teams-Nutzungsbericht im Teams-Client

Der Teams-Benutzer-Nutzungsbericht im Power BI Analytic Hub bietet Benutzern einen Einblick in ihre Teams-Aktivitäten und -Nutzung. Sie können Einblicke und Metriken pro Team und teamübergreifend generieren, um die Interaktion eines Benutzers mit Kollegen und innerhalb des Unternehmens zu verstehen. Die Berichte werden unter Berücksichtigung des Datenschutzes erstellt; einzelne Benutzer können ihre eigenen Daten einsehen. Diese Berichtsfunktion wird ab Ende März verfügbar sein.


App-Risikobewertung

In Kürze werden Teams-Administratoren in der Lage sein, die Sicherheits-, Compliance- und Datenschutzdetails für Apps aus der Microsoft Cloud App Security anzuzeigen. Dies wird Teams-Administratoren helfen, Zeit bei Sicherheitsüberprüfungen zu sparen und ermöglicht eine gezieltere Auswahl von Sicherheitsspezifikationen, was zu einer höheren App-Qualität führt. Diese Funktion wird noch in diesem Jahr ausgerollt.

App risk evaluation

Optimieren Sie die Verwaltung von Gastbenutzern

Letzten Monat haben wir den Gastzugang standardmäßig aktiviert, um die Verwaltung von Meetings zu vereinfachen. Diesen Monat fügen wir standardmäßig geplante Zugriffsüberprüfungen für Gäste in allen Teams und Gruppen hinzu. Das System plant automatisch regelmäßige Gastzugriffsüberprüfungen in allen Teams und sorgt so für eine bessere Identitätssicherheitshygiene.


Richtlinienverbesserungen im Teams Admin Center

Neue benutzerdefinierte Richtlinienpakete ermöglichen es Teams-Administratoren, ihre eigenen Richtlinienpakete zu konfigurieren, die auf Benutzer mit ähnlichen Rollen in ihrer Organisation zugeschnitten sind. Wir fügen außerdem die Möglichkeit hinzu, Richtlinienpakete einer Gruppe zuzuordnen, sodass Sie einer Gruppe von Benutzern mehrere Richtlinien zuweisen können. Diese Richtlinienerweiterungen werden im Laufe des März verfügbar sein. Erfahren Sie mehr.

Quelle: Microsoft.com

Wir Unterstützen Sie

Ihr Ansprechpartner

Wir rufen innerhalb von einer Stunde zurück

Töns Standorte

Unsere Standorte

Geballte Kompetenz an 5 Standorten zwischen Heidelberg und Saarbrücken – das ist Töns!

Unser Ziel ist es, in engagierter Teamarbeit eine erstklassige Qualität zu erreichen und den vielfältigen Anforderungen des Marktes mit zukunftsorientierten Strategien gerecht zu werden. Wir legen großen Wert auf offenen Erfahrungsaustausch und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Kunden und Lieferanten, um diesen Zielen gerecht zu werden.

Der Erfolg unseres Unternehmens basiert auf einem ausgeprägten Qualitätsbewusstsein in allen Bereichen. Zur Gewährleistung dieser Standards erfolgt die Zertifizierung durch die renommierte TÜV Rheinland Group.